Auszug aus dem „Lexikon der Musikpaläontologie“

 

NoXrad : Bezeichnung für eine musikalische Vereinigung.

Anhand von Ausgrabungen konnte nachgewiesen werden, dass evolutionäre Weiterentwicklungen des Homo gitarricus (Jens Frank) und des Homo bassus (Jochen Fünders), die in einer früheren evolutionären Seitenlinie namens DARXON eine entscheidende Rolle gespielt hatten, hier eine perfekte Symbiose mit anderen Spezies wie Homo vocalicus (Conny Beck) und Homo rhythmus (Thilo Voiss) eingingen.

Zur Vorbereitung ihrer Rituale zogen sich die Stammesmitglieder in dunkle, schallisolierte Höhlen zurück. Um so erstaunlicher ist es, dass die Rituale auf lichtdurchfluteten Plätzen aufgeführt wurden.

Die besondere Stellung von NoXrad in der Evolutionsgeschichte besteht darin, dass hier keine Tier- und Menschenopfer mehr dargebracht wurden, lediglich die archaischen Gesänge und Instrumente wurden weiterhin lautstark verwendet, um die Götter gnädig zu stimmen.

Im weitesten Sinne kann diese Musik als Hard Rock bezeichnet werden, auch wenn von führenden Musikpaläontologen die strittige Bezeichnung des Heavy Hard Rock verwendet wird.

[Home] [Bandinfo] [Aktuell] [Pix] [History] [Music] [Linx] [Kontakte] [Impressum]